Schon jetzt sind die Fans des Reality TV-Formats Dschungelcamp ganz gespannt darauf, wie die bisher bekannt gegeben Kandidaten sich so schlagen und vor allem vertragen werden. Wird es viel Zoff geben zwischen Kim Gloss (19), Micaela Schäfer (28), Daniel Lopes (35) und Brigitte Nielsen (48)? Oder entsteht gar eine Romanze wie in der letzten Staffel bei Jay Khan (29) und Indira Weis (32)? Die Dschungelcamper sind sicherlich auch schon selbst sehr gespannt darauf, welchen Herausforderungen sie sich im australischen Dschungel stellen müssen. Bei einer Sache können sie sich aber ganz sicher sein: Die Teilnahme an dem Abenteuer ist nicht gefährlich!

Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow (43), die auch 2012 wieder dabei ist, hat jetzt gegenüber TV Spielfilm verraten: „Das Camp wird rund um die Uhr von getarnten Rangern bewacht, und unsere Mediziner stehen mit Gegengiften parat“, scherzt Sonja und fügt hinzu: „Ansonsten lebt man im Camp sehr gesund.“ Und wie man in der letzten Staffel deutlich sehen konnte, machen die Stars im Dschungel allesamt eine unfreiwillige Diät. „Wir hatten Kandidaten, die sind mit zwanzig Kilo Übergewicht reingegangen, mit Bluthochdruck. Das verbessert sich nach 14 Tagen Camp drastisch“, bestätigt die Moderatorin.

Und dann gibt es noch eine Sache, die alle Kandidaten durchmachen. Zumindest, laut Aussage von Sonjas Ehemann und Drehbuchautor Jens Oliver Haas. Dieser sagte nämlich obendrein: „Die machen eine komplette Entgiftung durch. Mal abgesehen von wirklichen Drogen und Alkohol macht dort jeder einen Entzug von Zucker und meist auch von Koffein. Am dritten Tag sind alle auf Turkey. Es ist die Hölle, es ist großartig.“

Die tollen Einschaltquoten der vergangenen Staffeln machen nur allzu deutlich, wie „großartig“ die Show ist.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de