Der kleinen Snooki (24) könnte demnächst ganz großer Ärger bevorstehen. Gegen sie läuft eine Millionenklage! Sollte der Jersey Shore-Star den Prozess um einen vermeintlichen Vertragsbruch verlieren, müsste sie ein saftiges Sümmchen als Schadenersatz zahlen: sieben Millionen Dollar!

Was mit einer gewinnversprechenden Zusammenarbeit begann, endet jetzt womöglich in einem Rechtswirrwarr. Nicole Polizzi, so der eigentliche Name des Reality-TV-Sternchen, hatte bereits im letzten Jahr einen Vertrag mit der Firma SRG abgeschlossen, damit diese ihre persönliche Merchandise-Linie vermarkten. Wie New York Post berichtet, beendete sie die Zusammenarbeit, nachdem die erhofften Zahlungen seitens des Unternehmens ausblieben und reichte Klage ein. Jetzt holt die Firma offenbar zum Gegenschlag aus und beschuldigt Snooki, den einstigen Deal sabotiert zu haben.

Bisher scheint Wort gegen Wort zu stehen. Vorerst sollte die geplante Brust-OP vielleicht noch warten, denn falls der Richter gegen das erschlankte Partygirl entscheidet, könnten extrem hohe Kosten auf sie zukommen. Für das Verfahren könnte sie sich aber immerhin Tipps von ihrem Mitbewohner und TV-Kollegen Mike „The Situation“ Sorrentino (29) holen. Der kennt sich mit Rechtsangelegenheiten bekanntlich aus.

Roger Mathews, Meilani Alexandra, Jenni 'JWoww' Farley, Nicole 'Snooki' Polizzi, Giovanna Marie, Jio
Getty Images
Roger Mathews, Meilani Alexandra, Jenni 'JWoww' Farley, Nicole 'Snooki' Polizzi, Giovanna Marie, Jio
Snooki bei einem Social-Media-Event in New York im März 2019
Getty Images
Snooki bei einem Social-Media-Event in New York im März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de