Wenn sich jemand einen ausgiebigen Urlaub verdient hat, dann ist das wohl Gary Barlow (40). Dieses Jahr hatte es nämlich in sich und der Jüngste ist der dreifache Papa ja auch nicht mehr. Nach einer monatelangen Take That-Tour, bei der auch nach zig Jahren nicht an Choreographie gespart wurde und den direkt anschließenden X Factor-Sendungen, wird es nun Zeit mal ein paar Wochen die Füße hoch zu legen.

Obwohl der ehrgeizige Musiker das eigentlich gar nicht so gut kann, wie er im Interview verriet: „Ich bin nicht gut darin mir frei zu nehmen. Ich bin schrecklich, was Urlaub angeht. Das kommt aus der Zeit, wo ich nichts zu tun hatte. Das war nämlich an der Zeit das Schlimmste.“ Trotzdem wird er es bestimmt genießen können seine Frau Dawn, den Sohn Daniel (11) und die Töchter Emily (8) und Daisy (2) um sich zu haben. Deswegen werden jetzt die Sachen gepackt und dem kalten England die Rücken gekehrt, denn es geht in die Karibik. Und auch ein Insider verriet der Sun, dass Gary sich insgeheim doch sehr auf seinen Urlaub freut: „Er ist wirklich ein Familienmensch und konnte es kaum erwarten mehr Zeit mit seiner Frau Dawn und den Kindern zu verbringen. Ein wenig surfen, schwimmen und lesen ist genau das, was er nach all dem Chaos braucht.“

Das sehen wir genauso und wünschen Gary und seiner Familie frohe Weihnachten und einen entspannten Urlaub.

Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen im November 2018 in Berlin
Getty Images
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen im November 2018 in Berlin
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de