Für so manch einen Tattoo-Fan ist der wohl stichhaltigste Liebesbeweis, sich den Namen des Herzblattes auf der Haut verewigen zu lassen. Ein schmerzfreier Hip-Hop-Fan wählte vor Kurzem genau diesen Weg, um dem Rapper Drake (25) seine Treue zu beweisen. Eine Frau ließ sich den Namen des Musikers in Großbuchstaben auf die Stirn stechen.

Ja, richtig gelesen! Nicht etwa an einer weniger auffälligen Stelle, sondern mitten im Gesicht der Dame prangen die fünf wasserfesten Lettern und sorgen für reichlich Wirbel, seit der Tätowierer ein Bild seiner „verschönerten“ Kundin via Twitter mit der Öffentlichkeit teilte. Mit den Worten, „Hey, ich habe gerade deinen größten Fan tätowiert“, kommentierte Kevin Campbell sein Foto. Die Aufnahme verbreitete sich blitzschnell im Internet und stieß bei den meisten auf Unverständnis. Sogar der angehimmelte Rapper selbst zeigte sich in einem Interview mit dem Video-Interviewer Mando Fresko vom kalifornischen Hip-Hop-Radiosender Power 106 geschockt: „Der Typ, der die Frau tätowiert hat, ist ein verdammtes A***loch. Er sollte seinen Job verlieren und nie wieder Tattoos mache dürfen“, so der verständnislose Drake.

Eines hat die Frau mit der umstrittenen Gesichtsbemalung jedenfalls geschafft: Sie hat die Aufmerksamkeit ihres Lieblings erregt und könnte ihn vielleicht deshalb sogar schon bald persönlich kennenlernen, denn der Hip-Hopper erklärte: „Ich möchte sie treffen, um zu verstehen, was genau da passiert ist. Trotzdem ist es irgendwie cool. Für mich ist das absolut unglaublich.“ Bleibt nur zu hoffen, dass die Dame ihren Musikgeschmack nicht plötzlich ändert.

Drake beim Coachella-Festival 2017 in Kalifornien
Getty Images
Drake beim Coachella-Festival 2017 in Kalifornien
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Getty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Drake in einem Club, Oktober 2018
Getty Images
Drake in einem Club, Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de