Ja, auch Mark Wahlberg (40) hat seine Karriere einmal im Musikbusiness gestartet. Damals nannte er sich allerdings Marky Mark und wir erinnern uns wohl alle noch an die mehr als sportlichen Tanzeinlagen mit - natürlich - freiem Oberkörper und hervorblitzender Unterhose im Clip zu „Good Vibrations“. Lang ist's her! Heute gehört Mark zu den bestbezahlten Schauspielern Hollywoods und auch als Filmproduzent hat er sich inzwischen einen Namen gemacht. Momentan plant er einen Film über den wohl amerikanischsten Sport – Basketball.

Worum genau es gehen soll ist noch streng geheim, bisher ist nur bekannt, dass Mark eine ältere Rolle übernimmt und niemand Geringeres als Justin Bieber (17) mitspielen soll. Aber warum gerade Justin Bieber? Das verriet Mark jetzt im Interview mit MTV News: „Intuition, ich bin sehr intuitiv. Ich sehe diesen Typen und verbringe Zeit mit ihm, und du siehst was er tut und wie er es tut. Dann unterhältst du dich mit ihm und da ist es einfach. Wartet, bis ihr mich und Bieber in dem Streifen seht. Es wird vielleicht so wie „Die Farbe des Geldes.“

Und wer weiß, vielleicht war Mark ja auch von Justins Schauspielleistung in einer Folge der amerikanischen Krimi-Serie CSI so sehr beeindruckt, dass er ihn vom Fleck weg engagieren wollte. Damals wurde Jus allerdings tragischerweise erschossen - bleibt zu hoffen, dass ihm dieses Schicksal im neuen Streifen erspart bleibt. Wir dürfen also gespannt sein und warten sehnsüchtig auf die ersten Details, aber vor allem darauf, wie sich Justin in seiner ersten richtigen Filmrolle schlagen wird.

Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Getty Images
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Schauspieler Mark Wahlberg, 2019
Rich Polk/Getty Images for Janie's Fund
Schauspieler Mark Wahlberg, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de