Schon zu Germany's next Topmodel-Zeiten wurde Micaela Schäfer (28) das Image eines Erotikmodels auferlegt. Und was Heidi Klum (38) damals schon erahnte, bewahrheitete sich Jahre später: Die 28-Jährige hat sich in der Erotikbranche längst einen Namen gemacht und war in diesem Jahr sogar das Gesicht der Erotikmesse Venus. Sich nackt zu präsentieren, ist Micaelas Job, daher können sich die männlichen Dschungelcamp-Zuschauer ab Freitag auf einige sexy Szenen im TV gefasst machen. Denn Dschungelcamperin Micaela hat Promiflash schon verraten, was die Männer zu sehen bekommen.

Und so bestätigt das Model uns nur das, was viele längst wussten: „Ich habe mit Nacktheit kein Problem. Ich dusche selbstverständlich nicht angezogen. Jeder duscht zu Hause nackt, und wenn man es draußen anders macht, ist es komisch.“ Wenn schon nackt, dann komplett - das gilt natürlich auch fürs Gesicht, denn Make-up ist im Dschungel ein Tabu. Kein Problem für Micaela, die uns sagt: „Ich komme damit sehr gut klar. Das ist ein großes Klischee. Da ich als Model arbeite, werde ich immer gestylt, privat trage ich aber nie Make-up. Das finde ich ganz schrecklich. Ich kann mich auch nicht schminken, ich habe nur fünf Produkte zu Hause und finde es ganz ganz toll, kein Make-up mitnehmen zu dürfen.“

Außerdem hat sie Schminke ja auch gar nicht nötig: „Ich sehe ungeschminkt jetzt auch nicht aus wie sonst wer. Ich habe überhaupt kein Problem damit, ungeschminkt rumzulaufen.“ Na dann ist sie doch wirklich prädestiniert für ein Format wie das Dschungelcamp.

Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Florian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner
Florian Ebener / Getty Images
Micaela Schäfer beim Charity Red Carpet Dinner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de