Es war eine Premiere im diesjährigen Dschungelcamp: Zum ersten Mal stimmten die Camper selbst über den Kandidaten für die Prüfung ab. Die Wahl fiel auf Rocco Stark (25).

Und auch dieses Mal musste er nicht alleine in die Prüfung und durfte sich jemanden aussuchen, der ihn begleitet. Roccos Wahl fiel auf seine Lieblings-Mitbewohnerin Kim Debkowski (19). Diese fand das nicht besonders toll und beschwerte sich: „Ich finde das gerade alles gar nicht witzig. Hättest du doch jemand anderen mitgenommen. Ich werde um mein Leben schreien.“ Die Prüfung mit dem eindeutigen Namen „Dschungelfriedhof“ gestaltete sich wie folgt: Die beiden mussten sich ihre Gräber buddeln und eine Weile darin ausharren. Das Problem: Sie waren nicht alleine. Krokodile, Schlangen und Mehlwürmer gesellten sich ebenfalls zu Rocco und Kim unter die Erde. Der Schauspieler blieb wie immer gelassen, nur Kim hatte vor allem mit den grünen Ameisen so ihre Problemchen: „Bitte, das tut weh. Bitte beeilt euch, es tut so weh! Aua, meine Lippen. Die sind auch in meinem Mund.“

Am Schluss waren alle neun Sterne erspielt, nur einen mussten sie wieder für Roccos zu frühen Start bei einer Station hergeben. Doch auch mit acht Portionen Essen bekommt man neun hungrige Camp-Mäulchen sicher gesättigt.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien
Getty Images
Aus den Buschbränden gerettetes Känguru in Australien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de