Bei Unser Star für Baku ging es eben wieder in die nächste Runde. [Artikel nicht gefunden] kämpfen weiter darum, beim Eurovision Song Contest für Deutschland auftreten zu dürfen. Mit dabei natürlich auch Katja Petri (24), die sich zuvor mit „Marry You“ von Bruno Mars (26) in die Herzen der Jury gesungen hatte.

Dieses Mal wollte sie mit „Lego House“ von Ed Sheeran (20) überzeugen und das gelang ihr auf ganzer Linie. Alina (26) von Frida Gold lobte: „Ich finde, man merkt, dass du schon länger als Musikerin unterwegs bist. Du weißt, wer du bist und das ist toll.“ Auch Thomas D. (43) und Stefan Raab (45) zeigten sich begeistert, allerdings rieten sie der Berlinerin auch, demnächst mal ein größeres Risiko einzugehen und die Musikrichtung zu wechseln. „Es würde mich mal interessieren, wenn du mal mehr Risiko machen würdest. Kann aber auch scheitern. Aber es besteht die Gefahr, dass es zu eintönig wird vom Stil her“, gab ihr Stefan mit auf den Weg.

Doch zunächst schob sich die Kandidatin beim Live-Voting auf Platz 1 und das wird nicht nur Katja, sondern noch eine weitere, ihr sehr nahestehende Person gefreut haben. Denn im kurzen Interview mit Moderatorin Sandra Rieß (25) offenbarte sie ein kleines, romantisches Geheimnis. Die gerade mal 24 Jahre junge Musikerin ist bereits verheiratet und zwar schon seit vier Jahren! Als Grund, warum sie diesen Schritt in so jungen Jahren wagte, erklärte Katja ganz schlicht, ihr Herz wäre dazu schon bereit gewesen. Sicher wird ihr Ehemann, der natürlich im Publikum saß, ihr nun kräftig die Daumen drücken und auch die eine oder andere SMS schreiben, damit seine Liebste weiter kommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de