Two and a Half Men gehört sicher zu einer der meist diskutierten Shows im deutschen Fernsehen. Dazu hat sicher auch der ehemalige Seriendarsteller Charlie Sheen (46) keinen kleinen Teil beigetragen.

Während einer Pressekonferenz in Miami, wo er sich gerade für die Dreharbeiten seiner neuen Serie Anger Management aufhält, erklärte er, dass er sich das Ende seiner alten Show wünsche: „Ich denke nicht, dass sie dieses Jahr noch länger laufen sollte. Ich denke die Schauspieler sind nur noch dabei, weil sie nicht wissen, wo sie sonst hingehen sollen.“ Im Vergleich zu „Two and a Half Men“ versprach er aber, dass seine neue Serie, die im Sommer mit ihrer ersten Staffel Premiere feiern wird, die Zuschauer nicht enttäuschen werde. „Es wird wie eine verfluchte Rakete zum Mond werden“, sagte er zu den anwesenden Fans und der Presse.

Um auch seine männlichen Fans auf ihre Kosten kommen zu lassen, sucht der 46-Jährige schon fleißig nach seinem weiblichen Gegenpart in seiner neuen Serie. Im Gespräch steht unter anderem Schauspielerin Selma Blair (39), die das neue Flirtobjekt des Schauspielers werden soll. Wir sind gespannt, ob „Anger Management“ mit den hohen Erwartungen mithalten kann.

Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Getty Images
Brooke Mueller und Charlie Sheen, 2009
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Jerod Harris/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Benefiz-Auktion in Los Angeles, Juli 2018
Selma Blair, Schauspielerin bei der New York Fashion Week 2018
Getty Images / Slaven Vlasic
Selma Blair, Schauspielerin bei der New York Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de