Daniel Radcliffe (22) ist gerade kräftig dabei, seine Post-Harry Potter-Karriere anzukurbeln. Ende März kommt er mit dem echt gruseligen Film Die Frau in Schwarz ins Kino und auch weitere, tolle Angebote liegen ihm vor. So wird er in „Kill Your Darlings“ Allen Ginsberg († 70) spielen und sich sicher noch mehr großartige Filmrollen aussuchen. Doch einen unerfüllten Traum hat der junge, britische Star noch: Er würde zu gerne mal über den großen Teich reisen, um in den USA einen Film zu drehen.

Im Interview mit MTV News erklärte Daniel, dass er noch an einigen, noch nicht offiziell bestätigten, Projekten dran ist und hofft, dass wenigstens eins ihn für Dreharbeiten nach Amerika führen wird: „Wir kommen jeden Tag weiter, aber bisher ist noch nichts bestätigt, leider. Wahrscheinlich, hoffentlich, habe ich im Februar drei Wochen frei und dann, kurz danach, werde ich hoffentlich einen Film machen und es wird hoffentlich hier sein.“ Der „Harry Potter“-Star würde sich über diese neue Herausforderung sehr freuen: „Das wäre eine völlig neue Erfahrung für mich; ich habe noch nie in Amerika gedreht. Das würde ich wirklich gerne tun, mit einer amerikanischen Crew und diese Erfahrung machen. Ich hoffe, dass ich mich dieses Jahr einfach nur auf Filme, Filme, Filme konzentrieren und dann in den nächsten zwei Jahren mal wieder auf die Bühne zurückkehren kann.“

Wir sind gespannt, wie sich Daniels Karriere weiter entwickeln wird. Genug Talent hat er, um in britischen oder amerikanischen, großartigen Filmen zu brillieren und auch auf der Bühne wird er sicher weiterhin begeistern.

Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Chris Jackson/Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Stephen Lovekin/Getty Images)
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de