Das Pech der einen ist das Glück der anderen? Während Demi Moore (49) aus gesundheitlichen Gründen ihre Filmrolle in dem Biopic über Linda Lovelace absagen musste, schaffte es Chloë Sevigny (37) laut People nun, einen Part in genau diesem Streifen zu ergattern. Demi sollte die feministische Journalistin Gloria Steinem verkörpern und auch Chloës Rolle wird als die einer Journalistin mit feministischen Ansichten, die eine Story über Lovelace verfassen soll, beschrieben.

Ist die Fashionista also Demis Ersatz? Denn es ist klar, dass sich die Noch-Ehefrau von Ashton Kutcher (33) nun erst mal auf sich und ihr Gesundwerden konzentrieren muss. Sie wird wohl Zeit brauchen, bevor sie wieder an ihre Karriere denken kann. Ob Chloë nun in die zuvor Demi zugedachte Rolle schlüpft oder eine ganz andere Journalistin darstellen wird, ist nicht bekannt, aber letztere Möglichkeit scheint wahrscheinlicher. Denn laut US Weekly ist die Schauspielerin Mary Louise Parker (47) in der engeren Auswahl, Gloria Steinem zu spielen. Beide Schauspielerinnen reihen sich aber definitiv in einen interessanten Cast ein, der aus Amanda Seyfried (26), Peter Saarsgard (40), Debi Mazar (47), Adam Brody (35), Chris Noth (57), Sharon Stone (53) und Juno Temple (22) besteht.

Während wir bei Demi natürlich auf gute Besserung hoffen, wünschen wir Chloë viel Erfolg bei den Dreharbeiten.

Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Chloe Sevigny im Juni 2019
Getty Images
Chloe Sevigny im Juni 2019
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011
Stephen Lovekin / Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de