Mit „Overload“ gelang den Sugababes im Jahr 2000 ein Mega-Hit, doch schon kurze Zeit später gab es interne Streitigkeiten und Siobhán Donaghy (27) verließ die Band. Zu Keisha Buchanan (27) und Mutya Buena (26) kam Heidi Range (28) und die Erfolgsgeschichte der Mädchen nahm ihren Lauf. Offiziell gelten die Britinnen als Europas kommerziell erfolgreichste Girl-Band nach den Spice Girls. Heute besteht die Band aus Heidi Range, Amelle Berrabah (27) und Jade Ewen (24), was heißt, dass die ursprüngliche Bandbesetzung einmal komplett ausgetauscht wurde.

Jetzt melden sich die Girls der Originalbesetzung wieder zurück und wollen erneut in den Charts durchstarten. Wie die Songwriterin Emeli Sandé (24) gegenüber MTV verraten hat, arbeiten sie derzeit an einem neuen Album: „Ja es ist wahr. Ich schreibe für die Originalbesetzung der Sugababes, weswegen ich mich sehr freue, denn ich liebte sie, als sie rauskamen.“ Ganz so überraschend kommt diese Meldung allerdings nicht. Es wurde lange Zeit gemunkelt, was dran ist an dem Comeback. Auch zu Beginn dieses Jahres wurde etwas in diese Richtung vermutet, als Keisha via Twitter verkündete: „Ich hänge im Studio mit Professor Green und zwei liebenswerten Damen rum, die einen Haufen Talent haben“, und auch Mutya am gleichen Tag schrieb, dass sie in diesem Gebäude mit zwei anderen Ladys ist.

Allerdings gibt es ein Problem beim Sugababes-Comeback - der Bandname! Schließlich sind ja derzeit noch Heidi, Amelle und Jade unter diesem Namen unterwegs. Aber wie auch immer sich Mutya, Keisha und Siobhán demnächst nennen werden, wir freuen uns schon jetzt, bald wieder von ihnen auf die Ohren zu bekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de