Bereits 1998 gelang den Sugababes mit ihrem Hit „Overload“ der Durchbruch in Europa. Von den drei damaligen Gründungsmitgliedern ist heute allerdings keine mehr in der Band. Die alte Konstellation wurde nach und nach durch Heidi (28), Amelle (27) und Jade (23) ausgetauscht. Jetzt planen die drei Gründungsmitglieder scheinbar ihr Comeback und könnten so zur direkten Konkurrenz ihrer ehemaligen Band werden.

Wie Digital Spy berichtete, sollen Keisha Buchanan (27), Mutya Buena (26) und Siobhan Donaghy (27) an neuer Musik für ihre Reunion arbeiten. Bis dahin sollte der Plan ihres Comebacks allerdings noch geheim bleiben und auch die Verträge seien noch nicht unterschrieben. „Die drei haben noch nichts offiziell gemacht, aber sie haben schon ein paar neue Songs aufgenommen, um zu schauen, ob sie die alte Magie ihres Debütalbums zurückholen können. Wenn dies der Fall ist, liegen die Verträge schon bereit“, verriet ein Insider der Seite.

Alle drei starteten bereits mehrere Versuche, als Solo-Künstlerin an die Erfolge ihrer Sugababes-Zeit anzuknüpfen. Nachdem diese allerdings scheiterten, wollen die drei als Gruppe versuchen, ihre alte Erfolgswelle aufleben zu lassen. Wir sind bereits gespannt auf die neuen Songs und den neuen Namen der ehemaligen Sugababes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de