Adam Levine (32) hilft in der Show „The Voice“ an der Seite der Topkünstler Christina Aguilera (31), Blake Shelton (35) und Cee Lo Green (37) bisher noch unbekannten Musikern, ihre Karriere zu starten. Jetzt hat der Maroon 5-Sänger auch noch sein eigenes Label, das er „222 Records“ genannt hat. Und seinen ersten Musiker hat er auch bereits unter Vertrag genommen.

Der Sänger, der mit Adams Hilfe ein Album aufnehmen will, ist aber kein unbekannter und unerfahrener Musiker. Es handelt sich dabei nämlich um Matthew Morrison (33), der letztes Jahr bereits eine Platte veröffentlichte und seit 2009 in der erfolgreichen Musical-Serie Glee mitspielt.

Der Seriendarsteller freut sich sehr, mit dem Rocker arbeiten zu können, wie er laut digitalspy.co.uk in einem Statement betonte: „Ich bin begeistert, bei meinem nächsten Album mit so einem unglaublichen Sänger, Songschreiber und Produzenten wie Adam Levine arbeiten zu können. Adam und ich teilen dieselbe Vision, während wir an meiner Platte arbeiten.“

Auch Adam freut sich auf die Zusammenarbeit und erklärte: „Ich freue mich, dass bald jeder Matthews kommendes Album hören kann. Mit der Veröffentlichung kommen tolle Dinge auf ihn zu.“ Über sein eigenes Vorwärtskommen ist der „The Voice“-Coach natürlich auch richtig happy: „Meine eigene Plattenfirma zu gründen, war schon lange eins meiner Ziele und ich bin glücklich, dass ich an einem Punkt meiner Karriere bin, wo es endlich passiert.“

Da können wir den beiden ja nur viel Glück und Erfolg mit ihren Projekten wünschen. Wir sind aber sicher, dass bei dieser Zusammenarbeit etwas richtig Tolles herauskommt.

Behati Prinsloo und Adam Levine
Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine
Lea Michele bei einem "Glee Live!"-Konzert in Minneapolis im Juni 2011
Getty Images
Lea Michele bei einem "Glee Live!"-Konzert in Minneapolis im Juni 2011
Adam Levine und Behati Prinsloo
Getty Images
Adam Levine und Behati Prinsloo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de