Schon länger zeigte sich Hollywoods meist diskutiertes It-Girl Lindsay Lohan (25) nicht mehr auf einem roten Teppich. Auf Schnappschüssen der jungen Party-Queen konnte man allerdings bereits beobachten, dass ihre lange, von Natur aus eigentlich rote Mähne, immer blonder wurde. Jetzt erschien sie auf einer Gala in New York und nicht nur die anwesenden Gäste mussten mindestens zwei Mal hinschauen, bevor sie La Lohan erkannten.

Die anwesenden Fotografen vermuteten zunächst, eine alternde Society-Dame vor ihrer Linse zu haben. Mit fast weißblond gefärbten Haaren und einem merkwürdig verzogenen Gesicht war die gerade mal 25-Jährige kaum wieder zu erkennen. Mit einem langen Fransen-Pony und gelocktem Haar posierte sie auf dem roten Teppich. Auch ihr Kleid von Tom Ford war sehr brav und trug zu ihrem fast biederen Erscheinungsbild bei. Es war in schlichtem Weiß gehalten, mit langen Ärmeln und ging bis über ihr Knie.

Der Stress der vergangenen Monate scheint Lindsay sichtbar mitgenommen zu haben. Der immer wiederkehrende Rechtsstreit, ihr Gefängnisaufenthalt und der Dauerstress durch die Paparazzi scheinen ihr immer mehr zuzusetzen. Eine neue Haarfarbe wär ein Anfang, aber ihre wahren Probleme lassen sich wohl kaum von einem Stylisten lösen.

Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Kevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky (v.l.) beim GNTM-Finale 2017 in Oberhausen
Mathis Wienand/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky (v.l.) beim GNTM-Finale 2017 in Oberhausen
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Samir Hussein/Getty Images for Armand De Brignac
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de