Endlich ist er da: Robert Pattinson (25) ist in der Hauptstadt, um auf der Berlinale seinen neuen Film „Bel Ami“ vorzustellen. Gerade fand die Pressekonferenz zu dem Streifen, der außer Konkurrenz des Festivals läuft, statt, zu der Rob von seiner reizenden Film-Kollegin Christina Ricci (31) begleitet wurde.

Nach einem herzlichen Empfang ihrer Fans widmeten sich die beiden Hollywood-Stars den Fragen der Presse und zeigte dabei reichlich Humor. Wir von Promiflash waren natürlich wieder für euch dabei. In dem Streifen spielt Robert einen armen Ex-Soldaten. Der verhilft sich durch Affären mit den Frauen einflussreicher Männer im Paris der 1890er Jahre zu einem guten gesellschaftlichen Stand. Wir wollten von Rob und Christina wissen, wie es denn für sie war, die wirklich heißen Liebesszenen zu spielen. Die hübsche Actrice antwortete mit einem ironischen Schmunzeln: „So intim und romantisch... Mit diesen hundert Crew-Mitgliedern und ohne Zimmerdecke.“ Und auch unser Twilight-Liebling konzentrierte sich eher auf die witzigen Seiten der ziemlich nackten Zusammenarbeit. „Ich fand es sehr hilfreich, dass ich diesen einen Tipp bekommen habe: Jeder meinte irgendwie, mir mitteilen zu müssen 'Die Männer zu dieser Zeit hatten keine Sixpacks – also trainiere bloß nicht'.“

Und das ist ein Thema, mit dem sich Christina Ricci nur allzu gut identifizieren konnte. Denn auch sie bekam fragwürdige Schönheitstipps vom Regisseur: „Und mir wurde gesagt, ich sollte mir Achselhaare wachsen lassen. Also waren wir beide ziemlich unattraktiv. 'Rasier deine Achselhöhlen nicht! Das ist authentisch.' Und du sagst dir nur 'Ja, ich will unbedingt authentisch sein' – kurzzeitig. Denn dann siehst du es auf dem Bildschirm, deine Arme sind in diesem wunderschönen Licht über deinen Kopf gelegt und du denkst nur noch 'Oh, das war ein Fehler'. Manchmal ist Authentizität einfach so gar nicht angenehm.“ Declan Donnellan (58), einer der beiden Regisseure des Streifens, tat auch gleich, als wollte er gar nicht begreifen, was die beiden für ein Problem hatten, schließlich waren das noch „einige der netteren Ratschläge“. Aber nicht für Rob: „Ja, es ist solange nett, bis du dein Shirt ausziehen musst.“ Und das tut er tatsächlich mehrere Male in „Bel Ami“ – aber auch, wenn er es selbst nicht glauben will: Unansehnlich ist dieser Anblick definitiv nicht!

Robert PattinsonWENN
Robert Pattinson
Robert PattinsonWENN
Robert Pattinson
Christina RicciWENN
Christina Ricci


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de