Eva Mona Rodekirchen (35) spielt momentan nicht nur bei GZSZ, sondern auch im Musical „Blues Brothers“. Nächste Woche steht sie noch einmal als eine von drei Soul Girls auf der Bühne. Danach geht es dann aber voranging erst mal bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiter. Dabei würde Eva auch gerne andere Projekte realisieren, wie sie im Gespräch mit Promiflash bei der Premierenparty zu der 20. Staffel von Alarm für Cobra 11 verriet.

Sie ist nämlich auch trotz diverser Verpflichtungen absolut nicht untätig gewesen und hat sich kreativ ausgetobt: „Ich würde gerne einen eigenen Abend machen. Ich habe ein Stück geschrieben. Mal gucken, wie ich das verwirkliche.“ Bei dem Stück handelt es sich aber nicht um reines Theater, sondern auch um viel Musik, die immer wieder vorkommt.

Momentan weiß Eva aber noch nicht, wie sich das alles umsetzen lässt, denn mit ihrer TV-Rolle hat sie wirklich viel zu tun und auch die Musical-Bühnen reizen sie immer wieder aufs Neue.

Aber wer weiß, vielleicht haben wir mit Eva bald den nächsten Daily Drama-Star, der den Schritt zum Soloprogramm wagt. Schließlich tritt auch Unter uns-Darsteller Stefan Bockelmann (35) mit seinem Programm „Alles bleibt unter uns“ in verschiedenen Städten auf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de