Das war wohl kein sehr erholsames Wochenende für Elton John (64). Der Sänger hatte sich in der vergangenen Woche eine Lebensmittelvergiftung zugezogen und musste daraufhin seine Shows, die für das Wochenende geplant waren, absagen. Es soll ihm allerdings bereits wieder besser gehen.

Wie die Website TMZ berichtet, sollte der 64-jährige Entertainer am Freitag- und Samstagabend im Caesars Palace in Las Vegas performen. Die beiden Auftritte wurden jedoch aufgrund einer Magenverstimmung, die von einer Lebensmittelvergiftung herrühren sollte, gecancelt. Elton ließ jedoch jetzt von seinem Sprechen Entwarnung geben und verlauten, er sei auf dem Weg der Besserung. Voraussichtlich wird er zu seinem Konzert in Guadalajara wieder vollkommen auf den Beinen sein und seinen mexikanischen Fans eine tolle Show bieten können.

Bereits eine Woche zuvor hatte der Sänger in Vegas gespielt und nachdem auch ihn die Todesnachricht von Soul-Diva Whitney Houston (48) erreicht hatte, performte er ihr zu Ehren seinen Song „Don't Let The Sun Go Done On Me“. Daher wurde zunächst auch spekuliert, John habe die Konzerte am Wochenende aufgrund der Trauerfeier für Houston abgesagt.

David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Getty Images
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Getty Images
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de