Heute Abend geht es aufs Ganze, denn in nur wenigen Stunden fällt die Entscheidung, mit wem Bachelor Paul Janke (30) hoffentlich glücklich bis an sein Lebensende sein wird.

Um noch einmal den Endspurt einzulegen, spricht er nun ganz offen über seine Handhabung in Sachen Sex. Der Zeitschrift in erzählt Paul: „Ich bin nicht der Typ, der eine Frau unsympathisch findet und dann trotzdem mit ihr im Bett landet. Ich hatte zum Beispiel auch so gut wie nie One-Night-Stands. Ich will nicht sagen, dass es nie vorgekommen ist, aber nur ganz, ganz selten.“ Vielmehr sei er mehr an langfristigen Bindungen interessiert. „Ob ich unbedingt heiraten möchte? Ich weiß nicht. Bis man weiß, ob es die Frau fürs Leben ist, braucht es Zeit. Und bis dahin mache ich mir keine Gedanken über Hochzeit und Kinder.“ Das hört sich doch schon eher nach dem Paul an, den wir aus der Sendung kennen, denn anbrennen ließ er schließlich selten etwas. Verständlich, denn zum Kennenlernen gehört beim Image-Manager ein intimer Kuss oder eine gemeinsame Nacht. Genauso gestaltete es sich bereits bei Kandidatin Katja (26), die zwar ausgeschieden ist, aber doch immer hartnäckig versucht hat, den blonden Wahl-Hamburger mit ihren eindeutigen Anspielungen von sich zu überzeugen. Trotzdem hätten sie laut Paul keinen Sex gehabt, aber dafür alles andere.

Ob mit den Finalistinnen Sissi (23) und Anja (27) mehr ging, bleibt ein wohlbehütetes Geheimnis, aber die Ladys werden sicherlich von Pauls Ehrlichkeit in Bezug auf seine Vergangenheit begeistert sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de