Wer Germany's next Topmodel werden will, muss gertenschlank sein. Wer ein bisschen draller ist, traut sich meistens gar nicht erst, sich für die Model-Show zu bewerben. Eine, die aufgrund ihrer Figur zwischen den 50 anderen Bewerberinnen hervorstach, war Isabella (20).

Das Mädchen mit den superlangen Haaren hatte mit ihrem Bewerbungsfotos und ihrem Video überzeugt, doch als sie dann persönlich vor der Jury stand, klappte Heidi Klum (38) die Kinnlade herunter. Das Mädchen war nicht mehr wiederzuerkennen! Ganze zehn Kilo hatte die Teilnehmerin sich seit dem Casting angefuttert und das nicht ohne Grund. „Ich habe mit meinem Mann in Kenia gelebt und habe Malaria gekriegt“, ist Isabellas Erklärung „Du bist ganz schön drall geworden“, so das verwunderte Juryurteil. „Mein Mann hat mir kleine Fische mit Milch gegeben. Das ist sehr starkes Essen. Es muss gefuttert werden, fünf Mal am Tag“, sagt Isabella weiter.

Sie entschuldigte sich dafür, dass sie sich seit der Bewerbung so sehr verändert hat. Doch Thomas Hayo (41) wollte davon nicht hören: „Nein, sag das nicht. Es ist das Wichtigste, dass du gesund bist!“ Die Sympathien lagen ganz klar auf ihrer Seite. Doch leider war das nicht genug. Mit ihren Kurven konnte sie die hohen Ansprüche der Modelmama nicht erfüllen: „Ich würde sagen, diese Runde, diese Staffel leider nicht. Komm nächstens Jahr nochmal zum Casting. Das Wichtigste ist, du bist gesund, du bist gut gelaunt. Probier es nächstes Jahr.“

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum und Bill sowie Tom Kaulitz im GNTM-Finale, Mai 2019
Getty Images
Heidi Klum und Bill sowie Tom Kaulitz im GNTM-Finale, Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de