Seit gestern Abend steht endlich fest, für welche Frau sich Bachelor Paul Janke (30) am Ende der Show entschieden hat. Nach einer romantischen Rede ließ er gegenüber Anja (27) die Bombe platzen: „Ich habe mich in dich verliebt.“ Seine Herzensdame war sichtlich gerührt von der Liebeserklärung. Millionen Zuschauer erlebten vor dem TV-Bildschirm mit, wie sich die beiden anschließend liebevoll in die Arme fielen und zärtlich küssten. Dieses Liebesspektakel fand bereits im November letzten Jahres statt, als die Sendung zu Ende gedreht wurde. Jetzt, nur drei Monate nach der letzten Rosenvergabe, soll schon wieder alles aus zwischen ihnen sein!

Die RTL-Verträge untersagten dem Paar, sich gemeinsam öffentlich zu zeigen. Laut der Bild hätte Anja eine Million Euro zahlen müssen, hätte sie Paul getroffen und ausgeplaudert, wie die Show ausgegangen ist. Und so schwer es für die beiden auch gewesen sein muss, Monate lang getrennt voneinander zu leben – ER lebt in Hamburg, SIE in Karlsruhe –, so schnell wurde offenbar auch klar, dass die Liebe keine Zukunft hat.

Nach der Show war erst alles super und es gab zunächst einige Telefongespräche, Anja erzählt dem Boulevardblatt: „Die Zeit war wundervoll. Bei der Fernseh-Produktion stimmte alles. Ein bisschen wie Klassenfahrt. Sonne, Traumstrände. Da kann man sich nur verknallen. Und so war‘s bei mir auch.“ Darum verbrachten die zwei dann auch heimlich Silvester in den USA, fernab von den Kameras und der Presse. Doch dann kehrte der Alltag zurück, in dem jeder sein eigenes Leben führte. Nun sollen sie sich angeblich längst wieder getrennt haben. Wenn das stimmt, ist es wirklich schade, denn wir finden, dass Paul und Anja ein richtiges süßes Paar sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de