Halle Berry (45) hat es nicht leicht. Sie muss sich mit ihrem irren Stalker quälen, kämpft mit ihrer Fußverletzung und jetzt muss sie sogar ihren Auftritt bei der Oscar-Verleihung absagen.

Gerade erst berichtet people.com, dass Halle bei den Feierlichkeiten nicht anwesend sein wird. Die Schauspielerin, die auch selbst schon einen Oscar gewann, war als Laudatorin für die Verleihung eingeplant, lässt diese Aufgabe nun aber in letzter Sekunde fallen. Grund dafür ist wohl ihr gebrochener Fuß, der sie seit einiger Zeit quält. Berry hatte sich im letzten September während der Dreharbeit zu „Der Wolkenatlas“ in Spanien einen Bruch zugezogen. Das Ganze ist wohl passiert, als sie an einem freien Tag zusammen mit ihrer Tochter eine Ziege in den Bergen verfolgte. Der perfekte Sündenbock, um nun nicht bei den Oscars aufzutauchen.

Schade - wir hätten die schöne Halle Berry gerne auf dem roten Teppich gesehen, aber dass sie dort nicht humpelnd im Gips erscheinen möchte, ist auch verständlich. Es hätte ihr allerdings auch etwas früher einfallen können...

Wenn ihr so früh wie möglich alle Infos zur Oscarveranstaltung heute Nacht haben möchtet, dann bleibt weiter hier auf Promiflash, denn wir berichten natürlich live für euch und werden euch durchgehend auf dem Laufenden halten!

Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Denzel Washington und Halle Berry bei den Oscars 2002
Getty Images
Denzel Washington und Halle Berry bei den Oscars 2002
Halle Berry bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Halle Berry bei den Golden Globes 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de