Nachdem die zehn verbliebenen DSDS-Teilnehmer vergangenen Samstag erste Bühnenluft schnuppern durften, stehen nun die heiß begehrten Mottoshows an, in denen sich Mädchenschwarm Luca Hänni (17) und seine Casting-Kameraden beweisen müssen. Doch wer könnte von den Zuschauern schon als Erstes rausgeschmissen werden?

In diesem Jahr haben es viele gute Kandidaten unter die letzten zehn geschafft, wie Dieter Bohlen (58) bereits verlauten ließ. Man denke nur an Vanessa Krasniqi (17), die mit ihrer Powerstimme das Publikum in ihren Bann zog. Auch Hamed Anousheh (25) und Jesse Ritch (19) gehören zu den Ausnahmetalenten bei DSDS. Vor allem Letzterer hat das Potenzial, so beschrieb es der Poptitan, es auf die internationale Bühne zu schaffen. Doch die Abstimmung der Zuschauer ist in der Regel nicht vorhersehbar, zu häufig flogen bereits talentierte Kandidaten raus, von denen man es niemals vermutet hätte. Daher ist es umso schwerer auszumachen, wer der oder die Unglückliche ist und auf Platz 10 landet.

Ihr könnt nun schon einmal Vermutungen anstellen, wen es Samstag leider treffen könnte:

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Michael Gottschalk/Getty Images
Marie Wegener, DSDS-Siegerin 2018
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de