Warum man immer wieder aufs Neue von Fashion-Shows begeistert ist, zeigte nun abermals Dolce & Gabbana auf der Mailand Fashion Week. Die beiden Designer des Erfolgslabels, Domenico Dolce (53) und Stefano Gabbana (49), nahmen ihre Gäste mit auf eine wunderschöne Zeitreise.

Ganz nach ihrer Inspiration aus Zeiten des sizilianischen Barocks zeigten sie wundervolle Entwürfe ihrer Herbst-/Winterkollektion für die nächste Saison. Zu sehen waren elegante Kleider, Röcke, Blusen und Capes, welche die Models so aussehen ließen, als wären sie einem alten, wertvollen Gemälde entsprungen. Die vorwiegende Farbe der Kollektion war Schwarz gepaart mit goldenen Stickereien. Ebenso bekam man ein wenig Weiß zu sehen, sowie bunte, florale Muster, welche an damalige Stillleben erinnerten. Schwerer Brokat, zarter Seidenchiffon und edle Spitze bildeten spannende Materialkontraste und spiegelten die Hochwertigkeit der Kollektion wieder.

Toll ist es auch, wie Stefano und Domenico es schaffen, die Models in komplett transparente Kleider über den Laufsteg zu schicken und sie durch sehr hochgeschlossene Schnitte dennoch nicht nackt aussehen zu lassen. Ein weiteres Highlight der Show war ebenso der gezeigte Schmuck. Nicht nur wundervolle Colliers und große, prunkvolle Ohrringe schmückten die Mädchen. Ein aus Dutzenden Perlen und Schmucksteinen bestehendes Haarband zierte den Kopf jeder einzelnen Schönheit und ließ so jede ihrer Trägerinnen fast königlich erscheinen. Doch was hatte man von Dolce & Gabbana auch anderes erwartet?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de