Was ihre Sexbedürfnisse in der Schwangerschaft angeht, zeigte sich Jessica Simpson (31) in letzter Zeit nicht gerade verschlossen. Ging es um den Namen ihrer Tochter, hielt die 31-jährige Sängerin sich bisher allerdings sehr bedeckt. Nun soll das gut gehütete Geheimnis allerdings gelüftet sein.

Während ihres Besuchs in der Ellen DeGeneres (54)-Show erklärte Jessica noch, dass sie den Namen, den sie und ihr Verlobter, Football-Spieler Eric Johnson (32), ausgewählt haben, nicht verraten möchte: „Bis das Baby da ist, möchten wir den Namen noch für uns behalten. Wir sprechen sie bereits mit ihrem Namen an und sie reagiert sogar schon auf ihn. Aber vielleicht bin ich auch nur eine von diesen verrückten Müttern, die denkt, ihr Baby kommuniziert mit ihr und es denkt sich eigentlich nur: 'Halt endlich die Klappe!'“, scherzte sie. Ein Freund der Familie erklärte der InTouch Weekly nun allerdings: „Sie warfen mit einigen Namen um sich. Darunter waren auch ein paar ausgefallene, wie Zinfandel, aber sie konnten sich lange nicht einigen. Nun soll die Kleine Maxwell, kurz Maxi heißen.“ Jessica habe sich einen Namen mit Bedeutung gewünscht und Maxwell sei der Mädchenname von Erics Oma und auch sein zweiter Vorname.

Bevor Jessica ihre kleine Maxwell allerdings in die Arme schließen kann, muss sie erst die bevorstehende Geburt hinter sich bringen. Vor dieser habe sie, wie sie gestand, bereits totale Panik. Wir drücken ihr für eine möglichst schmerzfreie Geburt schon mal die Daumen.

Ashlee und Jessica Simpson
Frazer Harrison/Getty Images
Ashlee und Jessica Simpson
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Getty Images
Sängerin Jessica Simpson in New York City, 2018
Jessica Simpson auf einer Gala in New York City 2018
Getty Images
Jessica Simpson auf einer Gala in New York City 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de