Kate Middleton (30), die Duchess of Cambridge, macht ihren Job als royale Ehefrau vorbildlich. Der hübschen Brünetten werden immer mehr Aufgaben zuteil und die Queen (85) schenkt ihr mittlerweile großes Vertrauen. Nun besuchte sie ein Hospiz und hielt ihre erste Rede ohne Ehemann Prinz William (29) an ihrer Seite. Dabei machte sie einen tollen Job und bezauberte durch ihre zurückhaltende, aber dennoch bestimmte Art und ihren treffsicheren Look.

Ihren modischen Stil hat die Herzogin gefunden und weiß sich stets angepasst, aber nicht bieder zu kleiden. Auch bei dem wichtigen Auftritt in Ipswich überzeugte Kate mit ihrem Outfit. Sie trug ein blaues Blusen-Kleid mit zweireihiger Knopfleiste und einem großen schwarzen Taillen-Gürtel. Dazu kombinierte sie schwarze Schuhe und eine schwarze Clutch. Genauso hatte auch ihre Mutter Carole (57) das exakt gleiche Kleid vor zwei Jahren bei einem Pferderennen getragen. Der Pressesprecher des Königshauses bestätigte, dass es sich bei dem Kleid um dasselbe Modell des Highstreet-Modehauses Reiss handele. Es kam 2008 in die Läden und kostete etwa 240€.

Die beiden haben einen sehr ähnlich Stil und scheinen sich häufiger an der Garderobe der jeweils anderen zu bedienen. Wir finden es total sympathisch, dass Kate und ihre Mutter nach wie vor Klamotten tauschen und trotz ihres royalen Aufstiegs so bodenständig geblieben sind!

Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Getty Images
Die royale Familie am Tag von Prinzessin Charlottes Taufe, Juli 2015
Die britische Royal Family 2018
Getty Images
Die britische Royal Family 2018
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de