Beim Echo 2011 waren Frida Gold lediglich Zaungäste. Dieses Jahr hingegen sind sie gleich für drei Echos nominiert. Trophäen für die „Beste Band National“, den „Besten Newcomer“ oder auch der „Radio-Echo“ könnten schon bald ihr Eigen sein. „Im letzten Jahr konnten wir aus einer guten Distanz betrachten, jetzt mischen wir ordentlich mit. Wir freuen uns, Teil des Rahmenprogramms zu sein, wir freuen uns über die drei Nominierungen. Es wird ein bunter Abend mit ganz viel Emotionen, mit ganz vielen Gefühlen“, so Alina Süggeler (26).

Dabei hat der Radio-Publikumspreis eine ganz besondere Bedeutung für die Band. „Der 'Radio-Echo' impliziert das, was für unsere Musik am wichtigsten ist, nämlich dass ihr Gehör verschafft wird“, so die Sängerin. Nachdem ihre erste Single „Zeig mir wie du tanzt“ nur mäßigen Anklang finden konnte, sei es eine „totale Erlösung“, dass sie mit „Wovon sollen wir träumen“ endlich die ersehnten Erfolge verbuchen konnten und von den Radiostationen gespielt werden. Obwohl ihre Chancen auf einen der Preise gutstehen, bereiten sie für den Ernstfall keine Dankesrede vor: „Ich glaube in dem Moment spricht sowieso eine andere Emotion. Das sollte auch so sein. Jegliche andere Vorbereitung wäre tatsächlich zu viel und wäre fatal“, so die hübsche Frontfrau gegenüber Promiflash. Neben der Aufregung über die Nominierungen freuen sie sich außerdem darauf, eine kleine Familienzusammenkunft feiern zu dürfen.

„Es gibt viele nationale Künstler, die wir gut kennen, wo man fast schon sagen kann, da kommt immer wieder ein bisschen Familie zusammen. Darüber hinaus ist es natürlich toll, dass wir viele internationale Gäste da haben“, erklärt Alina. „Ich bin sehr interessiert an Lana Del Rey (26). Diese ganzen, manchmal unschönen Diskussionen um diese Frau, machen die Sache noch interessanter. Ich finde, es ist ein großartiges Album und deswegen freue ich mich sehr darauf, wie sich das Ganze live anfühlt und anhört. Sie Backstage zu treffen, ich glaube, das wäre für keinen hier eine Schande“, schwärmt sie über ihre Kollegin. Zudem dürfen wir gespannt sein, was uns heute Abend modetechnisch bei der stylischen Künstlerin erwartet, denn sie gab sich vorab im Promiflash-Interview geheimnisvoll. „Das Outfit steht schon. Ich kann sogar sagen, die Outfits.“ Wechselt sie etwa während ihres Auftritts ihr Dress? Spätestens heute Abend wissen wir mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de