Die große Frage, die sich nun alle Fans des RTL-Formats Deutschland sucht den Superstar stellt, ist, wer nach der talentierten Vanessa Krasniqi (17) ebenfalls das Feld räumen muss. Ihr Ausscheiden kam sehr überraschend, viele Zuschauer hätten eher mit Kristof Hering (23), der bereits dreimal „Flop der Woche“ war, oder Joey Heindle (18), der extrem schlechte Jurykritiken bekam, gerechnet. Kollege Luca Hänni (17) könnte sich gut vorstellen, dass einer von ihnen diesmal nicht so glimpflich davonkommt.

Im Gespräch mit Promiflash musste der junge Schweizer nämlich zugeben: „Es könnte schon sein, dass es eine Entscheidung zwischen Joey und Kristof geben kann. Kristof war der Flop und Joey hatte eine schlechte Kritik.“ Sein persönlicher Favorit von den beiden ist Kristof, und das aus gutem Grund: „Ich finde Kristofs Stimme schöner, das ist meine persönliche Meinung. Ich weiß aber nicht, wie lange das für die Zuschauer gut ist mit den Schlagern.“

Schon einmal beteuerte Luca vorsichtig, dass er Joeys Stimme von allen am schlechtesten fände, ihn persönlich aber möge. Ob der 17-Jährige mit seiner Vermutung, dass Kristof und Joey eventuell zittern müssen, recht hat, wird sich heute Abend zeigen.

Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar"
Andreas Rentz/Getty Images
Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar"
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017
Getty Images
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de