Dass Paris Hilton (31) weiß, wie man eine Party richtig zum Kochen bringt, wurde in den vergangenen Jahren immer wieder eindrucksvoll in Bildern und Schlagzeilen bewiesen. In letzter Zeit ist es partytechnisch allerdings ein wenig ruhiger geworden um die Millionen-Erbin. Schließlich war die magische 30 erreicht und so hieß es, Seriosität auszustrahlen und sich vom Party-Maus-Image zu verabschieden. Aber das bedeutet ja nicht, dass wilde Partys damit für immer gestrichen sein sollten. Das dachte sich wohl auch Paris und feierte beim Ultra Music Festival in Miami endlich mal wieder, was das Zeug hält.

Bei der Jacked-Party flippte die Blondine vollkommen aus, tobte durch die Menge und wedelte mit zwei Leuchtstäben durch die Gegend, auf denen „I need rehab“ geschrieben stand. Einer davon wandert zwischenzeitlich sogar in ihren Mund. Hoffentlich konnte sie auch sehen, wo sie hin lief, denn sie trug eine weiße Sonnenbrille mit dem Gesicht des DJs Afrojack (24) auf der einen Seite. Zum Glück blieb ein Bodyguard immer in ihrer Nähe und passte auf, dass Paris nicht gegen irgend etwas läuft oder runterfällt. Paris hatte also sichtlich Spaß – das bestätigen nicht nur die Bilder, sondern auch ihr Twitter-Eintrag: „Jacked im Mansion! Beste Party der Woche!“

Paris HiltonVisual/WENN.com
Paris Hilton
Paris HiltonVisual/WENN.com
Paris Hilton
Paris HiltonVisual/WENN.com
Paris Hilton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de