Hihihi, was ist denn so lustig, Snoop Dogg (40)? Deutlich angeheitert verließ der Rapper Montagnacht einen Club in Los Angeles und lässt wieder einmal vermuten, dass er für die Party seine gute Freundin Mary Juana mit dabei hatte. Der Musiker ist dem Kiffen ja bekanntermaßen alles andere als abgeneigt und auch bei seinem Besuch im angesagten „Colony Nightclub“ ließ er es stilecht mit Mütze in Rastafarben krachen.

Neben dem auffälligen Hut, der jedem bereits seine Zuneigung zum in Kalifornien semi-legalen Rauschmittel verrät, ließ auch sein unbändiges Kichern sowie die geschwollenen kleinen Augen darauf schließen, dass er Drogen genommen hat. Erst kürzlich wurde er wegen Besitzes illegaler Substanzen festgenommen. Bei einer Grenzkontrolle hatte man Marihuana bei ihm gefunden, dessen Besitz er auch sogleich zugab.

Genaues verraten die Bilder jedoch nicht und vielleicht hat sich Snoop Dogg ja ausnahmsweise einmal ganz anständig verhalten und einfach großen Spaß beim Feiern gehabt. Wollen wir es hoffen, denn alles andere wäre im Straßenverkehr wirklich eine ziemlich große Dummheit.

Snoop Dogg beim Coachella Valley Music And Arts Festival
Rich Fury/Getty Images for Coachella
Snoop Dogg beim Coachella Valley Music And Arts Festival
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Snoop Dogg beim "PrettyLittleThing x Karl Kani"-Event in Los Angeles
David Livingston/Getty Images
Snoop Dogg beim "PrettyLittleThing x Karl Kani"-Event in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de