Sie scheut wirklich nichts, um ihren Traummann zu finden. Daniela Katzenberger (25) reist sogar quer durch die Welt, in der Hoffnung irgendwo zwischen Palmen und Flughafen ihrem Mr. Right zu begegnen.

Zuletzt war Dani in Afrika und Asien unterwegs und wagte sich dort sogar an fragwürdige, einheimische Spezialitäten. Aber gab es denn nun einen Kandidaten, der für die Katze infrage gekommen wäre? „Die Männer in Asien sind sehr nett, aber auch sehr schüchtern. Da ich aber auch nicht auf Männer zugehe, weil ich auch schüchtern bin, wird das mit dem Flirten in Asien schwierig“, sagt Daniela gegenüber der Closer. Trotz der männlichen Begleitung in Form von Dolmetscher Mike und Reiseleiter Christoph fuhr das Starlet wieder alleine nach Hause. Denn keiner von beiden konnte den Ansprüchen Danis genügen. „Der hört mir überhaupt nicht zu. Ich habe immer Männer, die mich nicht verstehen oder mir nicht zuhören“, sagt Daniela über Christoph.

Doch anstatt Trübsal zu blasen, bleibt Daniela realistisch. „Wenn man so lange Single ist wie ich, ist man es gewohnt, alleine zu sein.“ Aber vielleicht steht dieses Jahr im Zeichen der Liebe? Man weiß ja nie, wer vielleicht um die nächste Ecke auf die hübsche Blondine wartet.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis 2016 in Köln
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Andreas Rentz / Getty Images
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de