Als Freitagabend die Nachricht durch die Promibegeisterte Welt ging, dass Brad Pitt (48) seiner Liebsten Angelina Jolie (36) endlich einen Heiratsantrag gemacht hat, fragte sich natürlich jeder, wie wohl der Ring aussieht, den er Angelina zu diesem Anlass an den Finger gesteckt haben muss.

Relativ schnell wurden ja schon Details bekannt, dass der Ring-Designer Robert Procop hinter dem Schmuckstück steckt, doch nun können auch wir einen ersten Blick auf dieses Kunstwerk werfen, das ganz nach den Vorstellungen von Brad entworfen wurde. Doch auch der Designer wusste ganz genau was er und für wen er es tat, denn Procop arbeitete bereits mit Angelina für eine limitierte Schmuckkollektion zusammen, die für einen guten Zweck versteigert wurde.

Angelinas Verlobungsring, der kaum zu übersehen ist, besteht aus einem Smaragden von sechs Karat und kleineren Steinen, die sich um ihn reihen. Das US Magazin hat das Bild des Ringes einmal einem Experten vorgelegt. Sein Urteil: „Smaragde haben weniger Facetten, also haben sie nicht dieses Funkeln wie andere Steine, aber das bedeutet auch, dass sie von größter Qualität sein müssen. Das Licht, das von so einem Stein ausgeht ist rein und weiß. Da Brad und Angelina immer Elemente wählen, die symbolisch und emotional sind, habe ich keinen Zweifel, dass Brad die Platin-Fassung wählte, um die unvergängliche Liebe zu symbolisieren.“ Und so ein Kunstwerk hat es natürlich in sich. Der Juwelier schätzt den Ring auf ungefähr 250.000 Dollar!

Angelina JolieBullsPress
Angelina Jolie
Angelina Jolie und Brad PittBullsPress
Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad PittFayesVision/WENN.com
Angelina Jolie und Brad Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de