Nur einen Monat konnte sich der Fantasy-Film Die Tribute von Panem an der Spitze der deutschen Kinocharts halten. Obwohl der Streifen einer der heiß ersehntesten Filme dieses Jahres war, wurde er nun dennoch vom Thron gestoßen.

Zwar bleibt der Film, mit Jennifer Lawrence (21) in der Hauptrolle, weiterhin in den Charts vertreten und zwar auf einem sehr guten zweiten Platz, aber dennoch interessierten sich nicht mehr so viele für die Buchverfilmung wie noch in den Wochen davor. Viel lieber wollten die Zuschauer den neuen Streifen „Battleship“ mit Rihanna (24), Liam Neeson (59) und Alexander Skarsgard (35) anschauen. Mehr als 400.000 Menschen ließen sich das Actionspektakel nicht entgehen. Am längsten hält sich allerdings bis jetzt die französische Komödie Ziemlich beste Freunde in den Top 10. Doch auch der Film verlor etwas an Boden und landet nun auf dem fünften Platz. Auch „Russendisko“, Türkisch für Anfänger und Titanic mussten einige Plätze einbüßen. Als einziger Kinofilm schaffte es „Spieglein, Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ seinen sechsten Platz zu halten.

Allerdings bleibt abzuwarten, was nächste Woche alles passiert, denn dann kommt der Marvel-Film The Avengers und auch die Fortsetzung von American Pie in die Kinos.

Chris, Liam und Luke Hemsworth bei einer Filmpremiere im Juli 2015
Getty Images
Chris, Liam und Luke Hemsworth bei einer Filmpremiere im Juli 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de