Schauspielerin Paz de la Huerta (27) hat definitiv ein Faible für den besonderen Auftritt. Im vergangenen September zeigte sich die Amerikanerin mit spanischen Wurzeln mit einem doch etwas gewöhnungsbedürftigen Styling auf dem Red Carpet: Extrem gebräunt und mit lila-roséfarbenem Lippenstift zum roséfarbenen Kleid erschien sie bei einem Empfang in Los Angeles. Doch dies sollte nicht der letzte Auftritt der Schauspielerin werden, der stylingtechnisch in Erinnerung bleibt – ob auf positive oder negative Weise liegt im Auge des Betrachters.

Jetzt erschien sie, wieder einmal sehr auffällig, beim „Tribeca Ball 2012“ in New York, wo sie reichlich verrucht für die Fotografen posierte. Paz trug ein bodenlanges, schwarzes Kleid, das vor allem durch den sehr tiefen Ausschnitt bestach. Dieser war äußerst breitgeschnitten und wurde durch eine goldene Kette zusammengehalten, um die Brust nicht zu entblößen.

Aber nicht nur das Dekolleté fiel ins Auge, sondern auch ihre leicht wuschelige SturmHochsteck-Frisur sowie ihr Posing. Dafür holte sie sich nämlich männliche Unterstützung an die Seite und warf sich diesem „verführerisch“ und mit Kussmund an den Hals. Elegant sieht irgendwie anders aus...

Schauspielerin Paz de la Huerta
Getty Images
Schauspielerin Paz de la Huerta
Paz de la Huerta bei der Fashion Week 2018
Getty Images
Paz de la Huerta bei der Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de