Nur noch Daniele Negroni (16) und Luca Hänni (17) haben die Chance auf den Titel Superstar 2012. Am kommenden Samstag findet das große Finale der neunten Staffel von Deutschland sucht den Superstar statt und die beiden jungen Kandidaten können die Zuschauer ein letztes Mal auf der Livebühne überzeugen. Dabei gehen die zwei Jungs, jetzt da ihr Kollege Jesse Ritch (20) nicht mehr dabei ist, mit gemischten Gefühlen in die Show. Vor allem Mädchenschwarm Luca fiel der Abschied von seinem Schweizer DSDS-Kumpel extrem schwer. Moderator Marco Schreyl (38) verriet nun im Interview, wie sehr der 17-Jährige tatsächlich litt.

Jesse, der heute zusammen mit Marco zu Gast bei RTL Punkt 6 war, wirkte dagegen schon wieder relativ gelassen. „Jetzt ist plötzlich alles weg und das tut schon weh, aber man muss halt nach vorne schauen. Und was alles kommt, wird spannend. Das Finale steht auch noch an, da werde ich mitfiebern“, so der 20-Jährige. Als das Ergebnis bekanntgegeben wurde, war es nicht Jesse, sondern Luca, der fast die Fassung verlor. „Der Moment war schlimm. Man steht da mit seinem besten Kumpel. Er hat so geweint und war so traurig, 'Jetzt sind wir getrennt'“, erzählt Jesse im Interview. Und auch Marco Schreyl war sehr überrascht, dass es Luca so extrem hart traf. Er verriet: „Ich habe Luca noch nie weinen sehen. Beim Ausscheiden von Joey hat er so eine kleine Träne im Knopfloch gehabt, aber später hinter der Bühne, ich wurde schon abgekabelt, da kam Luca und hatte dieses typische Weinen, wenn man gar keine Luft mehr bekommt. Und ich dachte, 'Mein Gott, der Junge'. Diesen kleinen Jungen mal in den Arm zu nehmen und zu beruhigen. Der war wirklich traurig, dass Jesse rausgeflogen ist.“

Spätestens am Samstag werden wir den Finalisten aber bestimmt wieder gut gelaunt auf der Bühne sehen, schließlich steht nicht nur der Titel, sondern auch 500.000 Euro auf dem Spiel.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
Luca HänniFrank Altmann/WENN.com
Luca Hänni
Marco SchreylAndreas Skrypzak/WENN.com
Marco Schreyl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de