Da waren's nur noch zwei! Nachdem es am Samstag für Jesse Ritch (20) bei DSDS nicht genügend Zuschaueranrufe gab, musste er die Sendung als Drittplatzierter verlassen.

Das traf neben Bruce Darnell (54), der ein bekennender Jesse-Fan ist, auch Luca (17) ziemlich hart, denn die beiden Schweizer teilten sich ein Zimmer und müssen nun ihre WG ad acta legen. Während der Freund die Koffer packt, schaut Luca zu und kann offenbar noch nicht ganz realisieren, was genau da eigentlich gerade passiert. „Wir haben es uns gewünscht [gemeinsam im Finale zu stehen], hatten aber immer im Hinterkopf, dass es das wohl nicht geben wird“, erklärt der Mädchenschwarm im Interview mit RTL. Jesse greift jedoch während seines Abschiedes aus der Villa die Worte Natalies (30) auf, die sich in der Sendung vom Wochenende für eine Boyband starkmachte. „Wenn es mit euch nicht klappen sollte, habe ich schon einen Plan C. Dann gibt es eine Boygroup.“ Damit könnte sich auch Daniele (16) anfreunden! „Wenn ich Zweiter werde, mache ich da mit!"

Doch dann ist er gekommen, der Zeitpunkt um auf Wiedersehen zu sagen und so gibt sich insbesondere Jesse sehr tapfer. Er habe schon genug geweint, sagt er und drückt die Freunde ein letztes Mal, um dann mit dem Auto davon zu fahren. In einem sind sich die drei allerdings sicher: Den Kontakt zueinander werden sie in jedem Fall aufrechterhalten. Und wer weiß: Vielleicht stehen die Jungs tatsächlich eines Tages wieder gemeinsam auf der Bühne...

Jesse RitchPatrick Hoffmann/WENN.com
Jesse Ritch
Jesse RitchWENN
Jesse Ritch
Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de