Als „Captain America“ zeigt uns Chris Evans (30) solo und zugleich im Team mit den anderen Superhelden in The Avengers, wie Erfolg aussieht. Über einen Mangel an Fans kann er sich spätestens seit dieser Rolle nicht mehr beschweren. Doch auch ein Hollywoodstar muss sich gegen viele Konkurrenten durchsetzen und nicht immer gelingt es, die Produzenten zu überzeugen. So ging auch Chris schon die eine oder andere Rolle durch die Lappen und unter diesen verpassten Chancen ist dem Schauspieler offenbar eine ganz besonders im Gedächtnis geblieben: eine Filmrolle, die er an Ryan Gosling (31) verlor!

Wie Chris in einem Interview mit dem Männermagazin Playboy verriet, wollte er unbedingt den jungen Anwalt William Beachum spielen, der sich in dem Film „Fracture“ aus dem Jahr 2007 ein Wortgefecht nach dem anderen mit dem Angeklagten Theodore Crawford liefert. Kein Wunder, wurde dieser ja auch von Hollywood-Legende Anthony Hopkins (74) verkörpert. Wer wäre nicht scharf auf diese tolle Gelegenheit gewesen? Und der „Captain America“-Star war nach seinem Casting auch überzeugt, die Rolle so gut wie in seiner Tasche zu haben. „Ich hatte ein richtig gutes Vorsprechen und der Regisseur und ich haben uns richtig gut verstanden. Er rief mich an und sagte: 'Hör zu, du bist für mich der Richtige'“, erzählte der 30-Jährige. Doch offenbar ließen sich die Filmverantwortlichen dann doch von einem anderen Schauspieler überzeugen. „Ryan hatte gerade seinen Durchbruch und war auf dem Weg nach oben und ich glaube, er las das Skript und mochte es einfach sehr. Und Anthony Hopkins war dabei. Mit ihm zu arbeiten, ist wirklich nicht zu toppen“, so Chris.

Obwohl Chris Evans sicher ein wenig neidisch auf seinen Konkurrenten Ryan Gosling war, haben es ja im Endeffekt beide an die Spitze von Hollywood geschafft. Da ist so ein Rollenverlust mittlerweile sicher nur noch eine lustige Anekdote, die man in Interviews mal erzählt.

Chris EvansWENN
Chris Evans
Ryan GoslingWENN
Ryan Gosling
Chris EvansWENN
Chris Evans


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de