Müder Blick, bequeme Alltagskleidung, unfrisierte Haare: So erwischten Paparazzi Hollywoodstar Hilary Swank (37) am vergangenen Montag am JFK Flughafen in New York. Beim genaueren Hinsehen fiel aber vor allem eine Sache auf, die den Fans Grund zur Sorge liefern dürfte: Ihre verletzte Hand.

Was ist da bloß passiert? Hat sich die 37-Jährige etwa ihre zarte Hand verbrannt? Die rissige, gerötete, mit Bläschen übersäte Haut am Handrücken lässt zumindest darauf schließen. Da die talentierte Schauspielerin ein graues Longsleeve trägt, ist nicht festzustellen, inwieweit die frische Wunde möglicherweise weiter den Arm entlanggeht. Eine schmerzliche Angelegenheit. Zur Sicherheit hatte die Oscar-Preisträgerin gleich zwei tierische Begleiter im Schlepptau, ihre zwei Hunde Kai und Rumi, die auf ihr berühmtes Frauchen aufpassten.

Die „Million Dollar Baby“-Darstellerin scheint momentan nicht viel Glück zu haben. Erst wird sie von ihrem PR-Team fallengelassen, weil sie den für Menschenrechtsverletzungen verantwortlich gemachten Politiker Ramsan Kadyrows (35) persönlich zum Geburtstag gratulierte, und jetzt folgen auch noch gesundheitliche Probleme. Wollen wir hoffen, dass sich Hilary schleunigst behandeln lässt.

Cecelia Ahern und Hilary Swank bei der Premiere von "P.S. Ich liebe Dich" in Dublin
Getty Images
Cecelia Ahern und Hilary Swank bei der Premiere von "P.S. Ich liebe Dich" in Dublin
Hilary Swank bei den 91st Annual Academy Awards 2019
Getty Images
Hilary Swank bei den 91st Annual Academy Awards 2019
Schauspielerin Hilary Swank
Getty Images
Schauspielerin Hilary Swank


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de