Karolina Kurkova (28) erschien mit Pailletten-Turban und Glitzerkleid, Beyoncé (30) im transparenten Spitzenkleid mit Mega-Schleppe und Rihanna (24) sorgt in ihrem hautengen Kroko-Kleid für Aufsehen. Doch es gab einen Promi, der selbst diese auffälligen Damen bei der diesjährigen Met-Gala mit seinem Kleid ausstach. Marc Jacobs (49) machte seine für einen Scherz gehaltene Ankündigung war und erschien tatsächlich im schwarzen Spitzenkleid von Comme des Garçons.

Unter der transparenten Bluse trug der Designer eine durchscheinende weiße Boxershorts und zog damit die Blicke der Fotografen und anderen Gäste auf sich. Zu der gewagten Robe kombinierte er schwarze Schuhe mit einer großen Schnalle und eine ebenfalls schwarze Clutch. Er posierte mit Milla Jovovich (36), die trotz ihres knallroten Fransenkleids neben dem exzentrischen Designer kaum auffiel.

Bei seiner Ankunft verkündete er im Livestream der Gala: „Es ist bloß ein Spitzen-Kleid. Ich wollte einfach keinen Smoking tragen und langweilig sein“ - das ist Marc, der schon vor Kurzem in Berlin sein Faible für Männerröcke bewies, mit diesem Look auf jeden Fall geglückt!

Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019
Getty Images
Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019
Rita Ora, Marc Jacobs und Kate Moss im Mai 2019 bei der Met Gala in New York
Getty Images
Rita Ora, Marc Jacobs und Kate Moss im Mai 2019 bei der Met Gala in New York
Marc Jacobs im Juni 2017 in New York City
Getty Images
Marc Jacobs im Juni 2017 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de