Wenn man an den Filmklassiker „Highlander“ aus dem Jahr 1986 denkt, fallen einem Dinge ein wie der Satz „es kann nur einen geben“, der wunderbar passende Song „Who Wants to Live Forever“ von Queen und die unglaublich traurige Abschiedsszene, wenn die geliebte Frau im Gegensatz zu ihrem unsterblichen Mann alt werden und sterben muss.

Für diejenigen, die den kultigen Streifen womöglich nicht kennen: Christopher Lambert (55) spielte den Highlander namens Connor McLeod, der zu den Unsterblichen gehört. Das Schicksal dieser Unsterblichen ist es, sich gegenseitig so lange bis zum Tode zu bekämpfen, bis nur noch einer übrig ist. Mithilfe von Zeitsprüngen wird die Lebensgeschichte des einsamen Highlanders erzählt, dessen Ziel es ist, seinen Erzrivalen Kurgan zu töten und ein friedliches Leben zu führen.

Diese großartige Story soll nun neu verfilmt werden. Die produzierende Firma wird laut Variety Summit Entertainment sein, die auch schon für die Twilight-Saga verantwortlich ist. Das Skript stammt aus der Feder von Matt Holloway und Juan Carlos Fresnadillo (44), der zum Beispiel „28 Weeks Later“ mit Jeremy Renner (41) drehte, wird offenbar die Regie übernehmen. Doch die spannendste Frage ist natürlich, wer in Lamberts große Fußstapfen treten und den Highlander spielen wird. Die Filmemacher sollen Gerüchten zufolge schon einen Favoriten für die herausfordernde Rolle haben: Es heißt, „Green Lantern“-Star Ryan Reynolds (35) habe zurzeit die besten Chancen, den Part zu ergattern. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden, wie sich das Projekt weiterentwickelt.

WENN
WENN
Ryan ReynoldsC.Smith/WENN.com
Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de