Auch Twilight-Star Kristen Stewart (22) ist endlich an der Côte d'Azur angekommen, um beim legendären Filmfestival Cannes ihren neuen Film „On The Road“ vorzustellen. In dem Streifen spielt sie die Rolle einer 16-Jährigen, die nicht nur bereits verheiratet ist, sondern auch eine Vorliebe für Partys, Alkohol und Dreier hat. Ein Bad Girl eben. In Südfrankreich wird die Schauspielerin ihrem Filmcharakter gerecht, und zeigt sich bereits am Flughafen von Nizza verrucht mit transparentem schwarzen Top und sichtbarem BH.

Eigentlich sieht die 22-Jährige recht cool aus in ihren schwarzen Skinnyjeans, den Sneakers und der farblichen Sonnenbrille. Der BH-Blitzer ist allerdings recht ungewöhnlich für die Freundin von Vampir-Schnuckel Robert Pattinson (26), die sonst eher auf skandalöse Momente wie diesen verzichtet. Wohl scheint sie sich aber in ihrem sportlichen Outfit zumindest zu fühlen, schließlich ließ sie erst kürzlich in einem Interview mit der New York Post verlauten: „Wir machen Cannes, und dann kommt das Screening in New York am 29. Mai und am 1. Juni. Das bedeutet Abendkleider. Ich hasse Abendkleider so sehr. Ich ziehe sie nur einmal an und gebe sie dann zurück.“

Noch hat sich KStew in Cannes nicht auf dem Red Carpet in einer glamourösen Robe präsentiert, aber diese Hürde wird sie wohl oder übel bald meistern müssen. Dann sicherlich, ohne ihren BH blitzen zu lassen.

Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de