Erst vor einigen Monaten musste Sir Elton John (65) mehrere Konzerte absagen, nachdem er sich eine unangenehme Lebensmittelvergiftung zugezogen hatte. Nun mussten sich die Fans ein weiteres Mal um ihm sorgen.

Der „Rocket Man“-Interpret wurde am Mittwochmorgen in das Cedars-Sinai Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Die Ärzte diagnostizierten nach zahlreichen Tests eine schwere Atemwegsinfektion und rieten ihm dringend davon ab, innerhalb der nächsten sieben Tage zu performen. Wie TMZ berichtet, verordneten sie ihm vollkommene Erholung und eine Behandlung mit Antiobiotika, um bleibenden Schäden vorzubeugen.

Vier Konzerte, die er dieses Wochenende in Las Vegas hätte bestreiten wollen, musste der 65-Jährige in der Folge absagen. Gegenüber dem Magazin erklärte er: „Es fühlt sich komisch an, nicht in der Lage zu sein, die 'Million Dollar Piano'-Konzerte im Colloseum zu performen. Ich liebe es, für diese Show auf der Bühne zu stehen und ich freue mich wahnsinnig darauf, dorthin zurückzukehren und die übrigen elf Auftritte zu absolvieren.“

Wir hoffen, dass der Sänger sich entsprechend auskuriert und seine Gesundheit nicht aufs Spiel setzt. Auch ein Bühnenprofi wie Elton John wird nicht jünger und sollte demnach bestens auf sich Acht geben. Gute Besserung!

Prinz Harry und Elton John in der Royal Albert Hall in London
Paul Hackett - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Elton John in der Royal Albert Hall in London
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Getty Images
David Furnish und Elton John mit ihren Söhnen Elijah und Zachary
Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2018
Jamie McCarthy / Getty
Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de