Neben dem Cosmopolitan Covershooting ist es der wohl wichtigste Job, der in jeder Staffel von Germany's next Topmodel vergeben wird, der begehrte Dreh eines Werbespots für Venus von Gillette.

Auch diesmal stellten sich die Kandidatinnen den prüfenden Blicken der zweiköpfigen Fachjury. In der ersten Runde galt es, nur mit den Beinen zu überzeugen. Ohne dass man ihren Oberkörper sah, mussten diese hinter einem waagerecht gespannten Tuch über einen Steg laufen. Wenig überzeugen konnte dabei die überaus schlanke Dominique (21). Ihre Beine wurden für zu dünn und muskulös für die zu vermittelnde Message. Somit waren noch vier Girls im Rennen, die nun in einem spontanen Dreh jeweils in Zweiergruppen ihre Qualitäten vor der Kamera bewiesen. Während das Team Kasia (16) und Sara (21) wegen seiner fröhlichen Natürlichkeit überzeugte, waren die Auftraggeber bei Sarah-Anessa (18) und Luisa (17) von der perfekten Präsentation ihrer Beine, die ja im Fokus stehen müssen, begeistert. Schon an dieser Stelle hätte eins auffallen können – nämlich die Zweiergruppen. Erstmalig wurden nämlich nicht nur eine, sondern eine Haupt- und eine Nebenrolle für den TV-Spot vergeben.

Letzten Endes war es wieder einmal Luisa, die sich den Job sichern konnte. Zusammen mit Sarah-Anessa wurd sie bald regelmäßig über den Fernseh-Bildschirm flimmern und mit ihren tollen Beinen die Zuschauer verzaubern. Einen Einblick, wie es hinter den Kulissen des Drehs zuging und einen persönlichen Gruß von Luisa an die GNTM-Fans bekommt ihr hier:

ProSieben/ Oliver S.
ProSieben/ Oliver S.
ProSieben/ Oliver S.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de