Mit Grant Bowler (43), bekannt aus den Erfolgsserien True Blood und „Ugly Betty“, hat Skandalnudel Lindsay Lohan (25) endlich einen neuen Mann an ihrer Seite. Allerdings gilt das nicht für ihr privates Liebesglück, sondern für das ihrer Filmrolle Elizabeth Taylor (†79), die sie im anstehenden Biopic über den legendären Filmstar verkörpern wird.

Bowler wird darin, wie nun Deadline verkündet, den Waliser Richard Burton (†58) mimen, der nicht nur als einer der bedeutendsten Schauspieler, sondern auch als Fünfter von acht Ehemännern der Taylor in die Geschichte einging. Da die Dreharbeiten bereits in wenigen Tagen beginnen sollen, ist anzunehmen, dass den Casting-Verantwortlichen die Wahl nicht gerade leicht gefallen sein muss. Executive Producer Larry A. Thompson (67) erklärte, man habe „viele Schauspieler von so ziemlich jedem Kontinent“ gecastet. Er hatte sich erhofft, einen walisischen Darsteller zu finden. Am Ende aber überzeugte der Neuseeländer Grant Bowler.

„Grant wird unserem Paar etwas Majestätisches verleihen und einen der größten Schauspieler, den es jemals gab, zum Leben erwecken,“ bemerkte Thompson. „Burton war ein walisischer Poet, ein Schlingel und ein gestandener Mann, der Elizabeth Taylor von den Socken gerissen und so nah an die Sonne gejagt hat, bis die beiden zu Sternenstaub explodiert sind, den wir heute noch am Firmament sehen können.“

In „Liz & Dick“ werden der 43-Jährige Schauspieler und Lindsay Lohan eine über zehn Jahre andauernde Liebesgeschichte darstellen, die wohl zu den meist gefeierten und meistbesprochenen aller Zeiten zählt.

Nikki Nelson/WENN.com
Elizabeth Taylor und Richard BurtonWENN
Elizabeth Taylor und Richard Burton
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de