Heute Abend findet der Eurovision Song Contest live in Baku statt. Für Deutschland geht Roman Lob (21) an den Start und wird versuchen den Sieg, so wie Lena Meyer-Landrut (21) 2010, in die Heimat zu holen. Nur, wer die meisten Punkte von den anderen Ländern einheimst, kann gewinnen.

Allerdings entscheiden nicht alleine die Zuschauer in den jeweiligen Staaten, welcher Act wie viele Punkte bekommt, sondern auch eine Fach-Jury hat noch ein Wörtchen mitzureden. Und diese wurde nun in Deutschland endlich preisgegeben. Vorsitzende ist dieses Jahr Anke Engelke (46), die auch die deutschen Punkte live im TV verkünden wird. Außerdem sitzt Singer/Songwriter Tim Bendzko (27), MIA.-Sängerin Mieze Katz, Musiker Ben (31) sowie Moderatorin Sabine Heinrich (35) von WDR 1Live in der Jury. Für Tim ist es eine große Ehre in der Fach-Jury dabei zu sein, wie er laut eurovision.de verriet: „Ich habe den ESC seit Jahren verfolgt – schon deshalb, weil ich als ehemaliger Leistungssportler Fan von Wettbewerben bin. Jetzt in der Jury zu sitzen ist für mich ein wunderbarer Test meiner eigenen musikalischen Kompetenz.“

Die Juroren kommen übrigens heute Abend nicht das erste Mal zum Einsatz, sondern durften, genau wie das deutsche Publikum, schon einmal in dieser Woche ihre Stimme abgeben. Denn beim zweiten ESC-Halbfinale, das am Donnerstag stattfand, bestimmten sie ebenfalls mit, welche zehn Kandidaten ins Finale einziehen durften.

Um die Punkte am heutigen Final-Abend, der ab 21 Uhr in der ARD übertragen wird, recht schnell ausrechnen zu können, gibt die Jury ihr Wahl-Ergebnis schon vor der Show ab. Tim Bendzko und Co. schauen sich nämlich die zweite Generalprobe an und entscheiden schon dann, wem sie mit welcher Punktzahl belohnen. Roman Lob bleibt dabei natürlich außen vor, denn vom eigenen Land kann er keine Wertung bekommen.

Tim BendzkoSchultz-Coulon/WENN.com
Tim Bendzko
Anke EngelkePatrick Hoffmann/WENN.com
Anke Engelke
Roman LobThomas Hanses (EBU)
Roman Lob


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de