Emma Watson (22) kann nicht nur Schauspielern, nein, die hübsche Darstellerin hat auch ein großes Faible für Mode und versuchte sich bereits als Designerin! Auf den roten Teppichen zeigt sie immer eine für ihr junges Alter außergewöhnliche Stilsicherheit, sieht immer top gestylt aus, und gilt mittlerweile fast schon als Stilikone.

Da könnte man eigentlich annehmen, dass eine Mode-Kollektion des Harry Potter-Stars reißenden Umsatz finden müsste. Doch eher das Gegenteil war bei Emma der Fall! Ihre „People Tree“-Kollektion floppte nämlich gänzlich, denn die edlen Stücke entpuppten sich als regelrechte Ladenhüter. Selbst reduziert scheint kaum einer an Emmas Klamotten interessiert zu sein.

Dass Emma da natürlich nicht erfreut ist, kann man gut nachvollziehen, schließlich hat sie ja auch eine Menge Arbeit in die Kollektion gesteckt. „Emma war so enttäuscht“, verriet nun eine Quelle der Daily Mail. „Aber selbst bei Spottpreisen liegen die Klamotten noch in den Regalen.“ Das mit dem Designen will Emma jetzt erst einmal sein lassen und sich nun wieder verstärkt auf ihr Studium und die Schauspielerei konzentrieren. Und da floppt Emma mit Sicherheit nicht!

Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011
Stephen Lovekin/Getty Images
Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei der "Harry Potter und der Halbblutprinz"-Party
Getty Images / Stephen Lovekin
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei der "Harry Potter und der Halbblutprinz"-Party
Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe bei der London-Premiere von HP 7.2 2011
Getty Images / Ian Gavan
Rupert Grint, Emma Watson und Daniel Radcliffe bei der London-Premiere von HP 7.2 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de