Die 35-jährige Lady Victoria Harvey sorgt beim 65. Filmfestival Cannes zurzeit mächtig für Aufsehen. Ihre Outfits, die sie bislang auf den verschiedensten Red Carpets oder Partys zeigte, sind mehr als gewagt. Erst Anfang der Woche hatte sie sich in ein doch sehr transparentes Kleid gehüllt, durch das man ihre Unterwäsche und ihren Busen sehen konnte. Damit sorgte die Engländerin fast schon für einen Eklat bei den diesjährigen Filmfestspielen.

Aber das einstige It Girl mit adeligen Wurzeln scheint diese Aufmerksamkeit durchaus zu genießen und zeigte sich nun erneut in einem ziemlich freizügigen Kleid. Zur AmfAR's Cinema Against Aids Gala kam Lady Victoria in einem sehr zeigefreudigen Pailletten-Kleid. Dieses verdeckte zwar wesentlich mehr, als der schwarze, transparente Stoff, den sie noch vor einigen Tagen trug, und war auch keineswegs durchsichtig, so wie das Kleid, das sie noch am selben Tag auf der „The Paperboy“-Premiere zur Schau stellte, aber zum Tuschelthema reichte auch dieses Outfit allemal. Denn einen BH konnte sie unter diesem Glitzer-Traum kaum tragen. Dadurch zeigte sie von der Seite schon ziemlich viel Brust, der die Schwerkraft schon ein wenig zu schaffen machte.

Trotz allem machte die 35-Jährige in diesem Look doch wesentlich mehr her, als in ihrem schwarzen Transparent-Kleid. Denn ihren weißen String-Tanga muss dann doch nicht die ganze Welt zu sehen bekommen.

Lia Toby/WENN.com
WENN
Lia Toby/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de