Penelope Cruz (38) kommt alleine aus dem Gebüsch, einen Träger ihres Kleides noch heruntergelassen. Was heißt das? Nun - es lässt sich zumindest darauf schließen, dass Frau Cruz im neusten Film von Woody Allen (76) nicht gerade die romantische Hauptgeschichte spielt. Für den episodenhaften Film „To Rome with Love“ kehrt sie aus ihrer Baby-Pause zurück und spielt zum zweiten Mal für Woody nach ihrer großartigen Darbietung in „Vicky Cristina Barcelona“ (2008).

Penélope spielt dieses Mal eine Prostituierte, die in Rom ihr Glück sucht. Mit Sicherheit wieder eine interessante Rolle, die ihr Woody Allen für seinen neuen Film geschrieben hat. Die große Liebesgeschichte spielt sich derweil um Ellen Page (25) und Jesse Eisenberg (28) ab. Aber Allen wäre nicht Allen, wenn es nicht auch um Seitensprünge, Lebenszweifel und immer wieder wunderschöne Filmaufnahmen ginge. Er selbst tritt übrigens auch zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder vor die Kamera. Seine letzte Film-Rolle hatte er in „Scoop“ (2006).

Eigentlich sollte der neue Streifen unter dem Titel „The Bop Decameron“ an den Start gehen, doch Woody sah den Titel als missverständlich aufgrund seiner Nähe zur Geschichtssammlung „The Decameron“. Somit wurde es „To Rome with Love“. Und jedem, der in diesem Sommer Lust auf spannende zwischenmenschliche Geschichten aus der italienischen Hauptstadt hat, dem sei wärmstens ein Blick in den Trailer empfohlen. „To Rome with Love“ läuft ab dem 30. August in Deutschland im Kino.

Javier Bardem und Elle Fanning bei der "The Roads Not Taken"-Premiere in Berlin
Getty Images
Javier Bardem und Elle Fanning bei der "The Roads Not Taken"-Premiere in Berlin
Javier Bardem, Schauspieler
Pascal Le Segretain/Getty Images
Javier Bardem, Schauspieler
Schauspieler Javier Bardem beim Filmfestival in Cannes, 2019
Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
Schauspieler Javier Bardem beim Filmfestival in Cannes, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de