Wow! Dieses Outfit als gewagt zu bezeichnen, wäre fast schon untertrieben, ja geradezu eine Beleidigung. Denn gewagt sind tiefe Dekolletés oder Rückenausschnitte, auch Cut-Out-Elemente und hohe Beinschlitze könnte man so beschreiben. Malin Akerman (34) vereint viele dieser Schnittformen in einem Styling, das äußerst viel nackte Haut entblößt und damit sicher nicht nur so manchem Mann die Schweißperlen auf die Stirn treibt.

Bei der Premiere von „Rock of Ages“ in Hollywood erschien die blonde Schauspielerin in einer schwarzen Robe von Designer Reem Acra, das in der Taille mit einem Cut-Out-Element und auf der einen Brust mit einer silbernen Stoffbahn versehen war. Hingucker war aber definitiv der Schlitz, der bis zur Hüfte reichte, wobei das Dress nur durch einen Nadelstich am Hüftknochen zusammenzuhalten schien.

Riemchen-Sandalen, eine Pochette und seitlich über die rechte Schulter gelegte Haare komplettierten das Styling, wobei es sicherlich kaum jemandem aufgefallen wäre, wenn Malin mit Turnschuhen, Camping-Rucksack und Glatze erschienen wäre, denn auf diese „Nebensächlichkeiten“ achtet bei diesem Anblick doch wirklich niemand...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de