Zeigt da etwa jemand Starallüren? Eigentlich ist Teenstar Justin Bieber (18) dafür bekannt, seinen Fans immer ganz viel Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Stets gibt er geduldig Autogramme und lässt sich mit seinen Beliebern fotografieren, doch jetzt wurde es dem Sänger wohl auch einfach einmal zu viel.

Als Justin seine Liebste Selena Gomez (19) nun vom Flughafen abholen wollte, war er natürlich wieder einmal nicht alleine unterwegs, sondern in Begleitung zahlreicher Fans! Da er seine Freundin schon länger nicht gesehen hatte, war die Sehnsucht natürlich besonders groß und in so einem intimen Moment möchte man natürlich auch einmal alleine sein. Doch seine Fans hatten da laut Huffington Post wohl nicht ganz so viel Verständnis und bestürmten ihn mit Autogramm- und Fotowünschen.

„Warum seid ihr denn so ungeduldig? Habe ich nicht auch Rechte als Mensch?“, fragte Justin seine Anhänger daraufhin genervt und gereizt. Auch die Antwort eines Fans, dass sie schließlich schon den ganzen Tag auf Justin warten würden, konnte ihn nicht milder stimmen. „Du bist überhaupt nicht respektvoll. Ihr sagt, dass ihr meine Fans seid, aber warum tut ihr das dann?“ Nachdem ihm ein Fan dann frech vorschlug, einfach netter zu seinen Fans zu sein, rastete Justin aber nicht, wie zu erwarten gewesen wäre, aus, sondern schrieb ganz cool Autogramme weiter. Ein echter Profi eben!

Selena Gomez und Justin Bieber bei der Vanity Fair Oscar Party 2011
Getty Images / Pascal Le Segretain
Selena Gomez und Justin Bieber bei der Vanity Fair Oscar Party 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2011
Pascal Le Segretain/ Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2011
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/TERM / Getty
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de